Mitglied werden im Naturheilverein

Als Mitglied kann man für 40 Euro Jahresbeitrag eine kleine Parzelle nutzen. Pro Erwachsenem wird außerdem ein Mitgliedsbeitrag in Höhe von 60 Euro im Jahr erhoben. Von den Einnahmen werden Ausgaben für die eigene Trinkwasserversorgung, für Abwasser und Grüngutentsorgung getragen und Instandhaltungskosten gedeckt.
Um das niedrige Beitragsniveau halten zu können, müssen die Mitglieder gelegentlich selbst anpacken. Männer und Frauen bis 65 Jahre tragen durch ihre Mitarbeit von jährlich 10 Stunden zum Erhalt von Gelände und Anlagen und zur Ausrichtungen von Veranstaltungen bei. An mehreren Wochenenden bietet sich dazu Gelegenheit und nebenbei lernt man sich auch kennen.

Für seine Gäste entrichtet man pro Person und Besuchstag einen Euro. Kinder unter 16 Jahren zahlen 50 Cent, müssen aber von mindestens einem Erwachsenen begleitet werden.